Die 7 besten Orte für Smart Home Bewegungsmelder und -sensoren

Bewegungsmelder und intelligente Bewegungssensoren für Smart Home Produkte und kompatibles Zubehör für Amazon Alexa, Apple HomeKit und Google Home können sehr nützlich sein. Wir stellen euch hier die 7 besten Orte für deine Bewegungsmelder und -sensoren vor, die dir den Alltag wirklich erleichtern.

1. Bewegungsmelder am Eingang

Ein Bewegungsmelder am Eingang ist einer der besten Orte für seinen Einsatz. Er begrüßt dich, wenn du nach Hause kommst, indem das Licht automatisch an geht. Du kannst den Sensor wahlweise vor oder nach der Eingangstür einsetzen.

2. Bewegungssensor in der Küche

In der Küche geht es heiß her. Verwandle deine Küche in eine smarte Küche und installiere einen Bewegungssensor für das Küchenlicht. So geht das Licht immer dann an, sobald du die Küche betrittst. Und wenn du die Küche mit einem Topf in beiden Händen verlässt, geht das Licht von alleine aus hinter dir.

Du kannst sogar einstellen, dass morgen ein kaltes Licht zum aufwecken scheint und abends ein warmes Licht für ein entspanntes Kochen mit Freunden oder Familie.

3. Bewegungsmelder unter dem Bett

Wenn du nachts aufstehst, um aufs Klo zu gehen, wirst du von jetzt an mit einem sanften Licht begleitet. Du gelangst sicher aus dem Schlafzimmer heraus, ohne jemanden wecken zu müssen, wenn du das Licht und den Sensor unter dem Bett anbringst. Dein Partner wird es dir danken und du bist froh dir nicht deine Zehen im Dunkeln anzuschlagen.

Zusätzlich kommst du mit einem Bewegungssensor unter dem Bett immer sicher ins Bett zum Schlafen gehen. Nach einer kurzen Zeit geht das Licht dann aus und du kannst in Ruhe einschlafen.

Übrigens: Auch unter dem Kinderbett eine gute Idee!

4. Bewegungssensor in der Abstellkammer

In der Abstellkammer ist ein Bewegungssensor von großem Vorteil. Schnell rein, was ablegen und wieder raus. Mit einem Bewegungsmelder vergisst man auch nicht das Licht versehentlich an zu lassen.

5. Bewegungssensor im Schrank

Stell dir vor du öffnest den Schrank und wirst mit einem Licht empfangen. Das kannst du schon morgen haben. Installiere deinen Bewegungssensor und ein Licht deiner Wahl im Schrank und du wirst immer nett begrüßt. So startet dein Morgen immer gut.

6. Bewegungsmelder am Arbeitsplatz

Du arbeitest lange Phasen ohne dich zu bewegen? Damit ist jetzt Schluss! Stelle deinen Bewegungsmelder auf eine Zeitdauer von beispielsweise von 30 Minuten und das Licht geht immer dann aus, sobald du dich nicht länger als 30 Minuten bewegst. Das tut deinem Kreislauf und deiner Gesundheit gut und du hältst deine Kreativität und Effektivität konstant auf einem hohen Level.

7. Bewegungsmelder im Treppenaufgang

Im Treppenaufgang hält man sich nicht lange auf. Damit du die Treppe sicher besteigen kannst, ist es sehr bequem, wenn du am Fuß und Kopf der Treppe beim Eintreten von einem sanften Licht begleitest wirst. Das sieht nicht nur gut aus, sondern ist auch sicher.

Die meistgekauften Bewegungsmelder und -sensoren

Hole dir noch heute einen der meistverkauften Bewegungsmelder und -sensoren.